DE | EN

Sattelproduktion

Unsere Sättel gehen vom Rohmaterial bis hin zum fertigen Sattel durch die Hände unserer ausgebildeten Fachkräfte. Vom Lehrling bis zum Meister widmet jeder Mitarbeiter der Herstellung des Sattels seine ganze Aufmerksamkeit.
Egal ob extravagant verzierter Showsattel oder schlichter Arbeitssattel, es kommen nur die besten Materialien zum Einsatz.

Facts zur Produktion:

  • Wir verwenden ausschließlich Grade A Leder
  • Es kommt nur Edelstahl-Hardware zum Einsatz
  • Jeder Sattel wird in Einzelanfertigung hergestellt
  • In drei Jahren Lehrzeit bilden wir unsere Lehrlinge systematisch und sorgfältig aus
  • Wie bereits beim Sattelbaum liegt auch beim Sattelbau ein wesentliches Augenmerk auf der Symmetrie.
  • Aufbringen des Ledergrundsitzes
  • Aufbringen des Ledergrundsitzes
  • Das Aushobeln des Grundsitzes macht den Sitzkomfort aus
  • Fertiger Grundsitz
  • Aufzeichnen der Schnitte am Leder
  • Zuschneiden der Lederteile
  • Anformen des Sitzes
  • Der einteilige Sitz ist ein Qualitätskriterium
  • Überziehen des Sattelhorns
  • Überziehen des Sattelhorns
  • Nähen des Horncovers
  • Nähen des Horncovers
  • Trimmen des Überschusses
  • Werkzeuge um die Fork zu überziehen
  • Forkunterseite verkleidet
  • Das Forkcover wird in der Gullet vernagelt
  • Anschließend wird das Leder über die Fork gespannt
  • Die Einzelteile des Skirts werden vorbereitet
  • Die Teile werden zusammengesetzt
  • Die hintere Skirttasche wird positioniert
  • Alle Teile werden erstmals zusammengenäht
  • Die Skirt werden auf den Baum aufgezogen um sie anzuformen
  • Der Sitz wird dazu passend gemacht
  • Das Rearhousing wird zusammengestellt
  • und an die Sattelform angepasst
  • Punzierarbeiten werden durchgeführt
  • Punzierarbeiten werden durchgeführt
  • Rigging wird eingenietet
  • Das Lining aus Schaffell wird aufgeklebt
  • Der Skirt wird mit dem Fell vernäht
  • Die Silberbeschläge werden am Skirt montiert
  • Die Fender werden auf die entsprechende Länge zusammengesetzt
  • Verbindungsstelle wird abgesteppt
  • und schließlich noch vernietet
  • Das Sitzleder wird aufgezogen
  • und abgesteppt
  • Das Cantleleder wird in nassem Zustand aufgezogen
  • Nie Naht wird mit der Ahle gestochen
  • und genäht
  • Handnaht am Cantle
  • Die fertigen Skirt werden am Baum aufgezogen
  • Korrekt positioniert und fixiert
  • Fender und Steigbügelriemen werden eingezogen
  • Für die Beinfreiheit ist es wichtig, das überschüssige Leder zu trimmen
  • Rearhousing wird montiert
  • Lederconchos werden montiert
  • Silberconchos werden eingeschraubt
  • Der fertige Sattel wird geölt und gefinished
  • Der Sattel ist fertig
  • ... und wird vom Besitzer ausgiebig betrachtet
 

Saddle-production

 

Every individual saddle - from raw material to finished product - is handmade by our trained professionals. From apprentice to master, every single employee devotes full attention and motivation to the productionprocess. Whether extravagantly, fancy decorated showsaddle or "simple" workingsaddle, only the finest materials are used.

Facts zur Produktion:

  • We only use grade "A" leathers
  • We only use stainless steel hardware
  • Every saddle is individually handrafted
  • Over a period of three years we train our apprentices systematically and carefully
  • As with the saddletree, an essential focus of building saddles is on the symmetry

 

Kontakt


Mayrhofer & Praher OG - Westernsaddlery California Ranch
Schlagbergstr. 2 | A- 4040 Linz

Tel.: +43 7239 5657
E-Mail: office@westernsaddlery.at